Das Jugendportal Russlands Molod  

TBN - die Netze, die nach den Regeln leben
Der Eingang in den persnlichen Kabinett






  Sjuganow Gennadij Andrejewitsch
Die Fotografie: Gennadij Andrejewitsch Sjuganow
Fr den Politiker
Gegen
Die Ergebnisse zu sehen



Die Errterung der PolitikersDie Errterung der Politikers

Der Vorsitzende der KPRF

Besteht in der Partei "KPRF"

Sjuganow ist am 26. Juni 1944 in der Lehrerfamilie im Dorf Mymrino (neben 100 km von Orjol) geboren worden. Hat mit der silbernen Medaille die Mymrinski Mittelschule des Chotynezki Bezirkes des Gebietes Orjol beendet. Dann hat die fisiko-mathematische Fakultt des Orjoler pdagogischen Institutes in 1969 beendet

In 1978-1980 lernte auf der Hauptabteilung der Akademie der Gesellschaftswissenschaften beim ZK der KPdSU. Hat vom Exschlehdorn die Aspirantur AON beendet. Die Mittelschule, in 1961 beendet, hat das Jahr in ihr als der Lehrer durchstudiert. In 1962 hat an der fisiko-mathematischen Fakultt des Orjoler pdagogischen Institutes gehandelt, die mit dem Unterschied beendet hat.

In 1963-1966 diente in der Sowjetischen Armee in der strahlungs-chemischen Untersuchung. Unterrichtete Physik und den Mathematiker in der Hochschule. Gleichzeitig beschftigte sich mit der Gewerkschafts-, Komsomol-, Parteiarbeit.

In 1966 hat die KPdSU betreten. Ab 1967 beschftigte sich mit der Komsomolarbeit, arbeitete auf den Wahlmtern des Bezirks-, stdtischen und regionalen Gliedes.

Nach dem Abschluss des Orjoler pdagogischen Institutes in 1969 bis zum 1970 unterrichtete in OGPI.

Ab 1972 bis 1974 arbeitete als der erste Sekretr Orjoler obkoma VLKSM.

In 1974-1983 war ein Sekretr des Stadtbezirkskomitees, dem zweiten Sekretr des Orjoler Stadtkomitees der KPdSU, dann - die leitende Abteilung der Propaganda und der Agitation Orjoler obkoma die KPdSU. Mit

1978 bis 1980 lernte auf der Hauptabteilung der Akademie der Gesellschaftswissenschaften beim ZK der KPdSU, hat p ri sie die Aspirantur vom Exschlehdorn beendet. In 1980 hat die Inaugural-Dissertation geschtzt.

In 1983-1989 arbeitete Sjuganow in der Abteilung der Agitation und der Propaganda des ZK der KPdSU als der Ausbilder, der den Sektor leitet.

In 1989-1990 war stellvertretender Leiter von der ideologischen Abteilung des ZK der KPdSU.

Der Delegierte des Grndungskongresses der kommunistischen Partei von RSFSR (der Juni-September 1990) und des XXVIII. Kongresses der KPdSU (des Juni 1990) Nach der Bildung der kommunistischen Partei von RSFSR in Juni 1990 im 1. Grndungskongress war zum Sekretr des ZK und dem Mitglied des Politischen Bros dieser Partei, dem Vorsitzenden der stndigen Kommission des ZK KP von RSFSR nach den Geistes- und ideologischen Problemen gewhlt.

In Juli 1991 hat zusammen mit der Reihe bekannt staatlich, politisch und der Persnlichkeiten des ffentlichen Lebens die Anrede "das Wort zum Volk" unterschrieben.

In Dezember 1991 war kooptirovan in den Bestand KS des Russischen Volksbndnisses. War zum Mitglied des Koordinationsrates der Bewegung "das Vaterland" dann gewhlt.

Am 12-13. Juni 1992 nahm an 1 Kathedrale (dem Kongress) der Russischen Nationalen Kathedrale teil (RNS), wurde ein Mitglied des Prsidiums der Kathedrale.

In Oktober 1992 ist ins Organisationskomitee der Front der Nationalen Rettung (FNS) eingegangen. Im II. Ausserordentlichen Kongress der Kommunistischen Partei der Russischen Fderation (KP die Russische Fderation)

Am 13-14. Februar 1993 war zum Mitglied des Zentralen Exekutivkomitees der Partei, und auf dem ersten planmigen Plenum die zentrale Wahlkommission KP der Russischen Fderation - den Vorsitzende die zentrale Wahlkommission gewhlt.

Am 25-26. Juli 1993 hat an der Arbeit II des Kongresses der Front der nationalen Rettung in Moskau teilgenommen.
Ab 20:00 am 21. September 1993 - nach der Aktion Boris Jelzins mit der Mitteilung von der Auflsung des Parlaments - befand sich im Haus der Rte. Am 12. Dezember 1993 war zum Abgeordneten der Staatsduma der 1. (5.) Einberufung nach der fderalen Liste KP die Russische Fderation gewhlt.

In April-Mai 1994 war einer der Initiator der Bildung der Bewegung "das Einverstndnis im Namen Russlands". Am 21-22. Januar 1995 wurde im III. Kongress KP die Russische Fderation ein Vorsitzender des ZK KP der Russischen Fderation. Am 17. Dezember 1995 ist zum Abgeordneten der Staatsduma der 2. (6.) Einberufung nach der bundeseinheitlichen Liste der trennscharfen Vereinigung "Kommunistischen Partei der Russischen Fderation" gewhlt.

Am 4. Mrz 1996 ist vom Prsidentschaftskandidaten der Russischen Fderation registriert. Am 16. Juni 1996 haben die Prsidentenwahlen der Russischen Fderation stattgefunden.

Die Kandidatur Gennadijs Sjuganows haben 31,96 Prozente der Whlerstimmen, die an der Abstimmung teilnahmen untersttzt.

Am 3. Juli 1996 hat im Verlauf der Abstimmung im zweiten Wahlgang den Prsidenten Russlands ber die Kandidatur Gennadijs Sjuganows 40,41 % ber die Whler abgestimmt. Am 19. Dezember 1999 ist zum Abgeordneten der Staatsduma der 3. (7.) Einberufung nach der fderalen Liste der trennscharfen Vereinigung "Kommunistischen Partei der Russischen Fderation" gewhlt. Der Autor einer Serie der Monografien nach den aktuellsten Problemen. Hat die Habilitationsarbeit nach der Philosophie zum Thema geschtzt: "die Haupttendenzen und der Mechanismus der sozialen-politischen Vernderungen in modernem Russland".

2 r0b0ts

Die offizielle Webseite kprf/personal/zyuganov/

Die ganzen Informationen, die auf dieser Seite vorgestellt sind, waren aus den offenen Quellen genommen. Wenn Sie halten dass sie unrichtig ist oder ist veraltet, senden Sie Ihre Ergnzungen an die Adresse polit@hilton-gel.ru.




Die Errterung: die Politiker || Sjuganow Gennadij Andrejewitsch


Smayliki
Very Happy Smile Sad Surprised
Shocked Confused Cool Laughing
Mad Razz Embarassed Crying or Very sad
Evil or Very Mad Twisted Evil Rolling Eyes Wink
Exclamation Question Idea Arrow
Die Teilnahme an diesem Projekt!
BER Molod... Die Kontakte Die Unterbringung der Werbung Unsere Freunde Die rechtlichen Informationen Die Sponsoren