Das Jugendportal Russlands Molod  
Der Eingang in den persnlichen Kabinett
Die Partei Einiges Russland
Das Emblem: die Partei Einiges Russland
Pro Partie
Gegen die Partei
Die Ergebnisse zu sehen



Die Errterung der ParteiDie Errterung der Partei
Die allrussische politische Partei "Einige Russland" ist wie die Vereinigung, wer wnscht, sich entstanden das Leben zum Besseren zu verndern, und hat dazu die Energie, die Fhigkeit, des Wissens; wer ist auf sich notwendig und glaubt an die belebenden Krfte Russlands, in ihre natrliche Macht; wer sieht ihre Perspektive und davon festigt den Geist.

Die allrussische politische Partei "Einige Russland" ist mittels der Umgestaltung in der politischen Partei der Allrussischen gesellschaftlichen Organisation "Bndnisses" die Einheit "und" das Vaterland "geschaffen.


DIE ETAPPEN DER BILDUNG DER PARTEI



Die erste Etappe

Der Anfang war dem Prozess der Bildung der Allrussischen politischen Partei "Einigen Russlands" von der gemeinsamen politischen Erklrung der Fhrer OPOO - die Partei "Einheit" und OPOO "das Vaterland" - S.K.Schojgu und Ju.M.Luschkowa vom 12. April 2011 angebracht. Fr die praktische Realisierung des Integrationsprozesses, der Vereinbarung der Positionen in den inhaltsreichen und planmigen Fragen war der Koordinationsrat gebildet. Ein Hauptergebnis der Ttigkeit des Koordinationsrates und seiner Kommissionen wurde die Leistung der Vorschlge nach dem Modell der weiteren Wechselwirkung "des Vaterlandes" und "der Einheit".



Die zweite Etappe

Am 12. Juli 2011 hat der Grndungskongress des Allrussischen Bndnisses "Einheit" und "das Vaterland" stattgefunden. Das Bndnis haben zwei Kovorsitzenden geleitet: Sergej Schojgu und Jurij Luschkow. Entsprechend dem anfangenden Prozess der Konsolidierung der zentristischen politischen Krfte in der Staatsduma war der Beratende Rat vier Deputiertenvereinigungen gebildet: der Fraktionen «das Vaterland – Ganze Russland» und "die Einheit", sowie der Deputiertengruppen – "die russischen Regionen" und «der Volksabgeordnete».


Die dritte Etappe

Am 27. Oktober 2011 hat der zweite Kongress des Bndnisses der ffentlichen Vereinigungen "Einheiten" und "das Vaterland" stattgefunden, auf dem es war es wird die Lsung ber die Umgestaltung des Bndnisses in die Allrussische gesellschaftliche Organisation "Bndnis" die Einheit und das Vaterland »gefasst. Im Kongress an das Bndnis hat sich die Bewegung« Ganze Russland »angeschlossen. Die Delegierten haben die Anrede zu den Mitgliedern der Organisationen" die Einheit "," das Vaterland "und" Ganze Russland "mit dem Aufruf bernommen, die Arbeit nach der Umgestaltung des Bndnisses in der politischen Partei, der Bildung in allen russischen Regionen der Parteiorganisationen, der Errterung der Projekte des Statuts und dem Programm der Partei, der Heranziehung in ihre Reihen der aktivsten und ttigen Mitbrger zu beginnen.

2 r0b0ts



Die vierte Etappe

Am 1. Dezember 2011 hat der dritte Kongress des Bndnisses stattgefunden. Darauf haben die Delegierten die historische Lsung ber die Umgestaltung der Allrussischen gesellschaftlichen Organisation "Bndnisses" die Einheit und das Vaterland "in die Allrussische Partei" die Einheit und das Vaterland "- Einiges Russland einstimmig gefasst. Zu den Kovorsitzenden des Hchsten Rates der Partei waren Sergej Schojgu, Jurij Luschkow und Mintimer Schajmijew gewhlt.

Im Grndungskongress der Partei ist Prsident der Russischen Fderation Wladimir Wladimirowitsch Putin aufgetreten.


Die fnfte Etappe

In November 2011 ist zum Vorsitzenden des Hchsten Rates der Partei Boris Wjatscheslawowitsch Gryslow gewhlt.

Am 29. Mrz 2011 hat in Moskau der II. Kongress der Allrussischen Partei "die Einheit und das Vaterland" - Einiges Russland stattgefunden. Der Kongress hat den Politischen Vortrag gebilligt, mit dem der Vorsitzende des Hchsten Rates der Partei B.W.Gryslow aufgetreten ist, hat das Manifest der Partei "Einigen Russlands" «Weg des nationalen Erfolges» bernommen. Eben hat die Vernderungen und die Ergnzungen zum Statut der Partei behauptet, es im neuen Wortlaut bernommen.

Mit der Bercksichtigung der Komplexitt und der Verantwortung der Aufgaben, die vor der Partei "Einigen Russland" auf den bevorstehenden Parlamentswahlen stehen, hat der Kongress die Lsung ber die Entwicklung des Wahlprogramms "Einigen Russlands" gebilligt und hat die nderungen an den Bestand der leitenden Organe der Partei vorgenommen. Zum Sekretr des Generalrates der Partei ist Bogomolow Walerij Nikolajewitsch gewhlt, zum Leiter des Zentralen Exekutivkomitees ist Wolkow Jurij Nikolajewitsch ernannt.

Am 20. September 2011 hat der III. Kongress der Partei stattgefunden, auf dem das Wahlprogramm der Partei "Einigen Russlands" bernommen war.

Im Kongress ist Prsident der Russischen Fderation Wladimir Wladimirowitsch Putin aufgetreten.

Am 24. Dezember 2011 hat der IV. Kongress der Partei stattgefunden, auf dem mit dem Vortrag «ber die politische Situation im Land nach den Wahlen der Abgeordneten der Staatsduma der Fderalen Versammlung der Russischen Fderation der vierten Einberufung" der Vorsitzende des Hchsten Rates der Partei B.W.Gryslow aufgetreten ist. Der Kongress hat die Hauptlagen und die Schlussfolgerungen des Vortrags, sowie die Ttigkeit der politischen Partei "Einigen Russlands" im Laufe der Wahlkampagne nach den Wahlen der Abgeordneten der Staatsduma der vierten Einberufung gebilligt.

Der IV. Kongress der Partei "Einigen Russlands" hat die einstimmige Lsung ber die Untersttzung der Kandidatur Wladimirs Wladimirowitscha Putins auf den Prsidentenwahlen der Russischen Fderation gefasst und hat die entsprechende Anrede zu den russischen Staatsbrgern bernommen.

Der IV. Kongress hat die Lsung ber die Umbenennung der Allrussischen politischen Partei "die Einheit und das Vaterland" - Einiges Russland in die Allrussische politische Partei "Einige Russland" gefasst. Diese Lsung wurde ein normativer Parteiakt, der die Periode des ideen-politischen und planmigen Entstehens der Partei "Einigen Russlands" und ihre Umwandlungen in der zahlreichsten, organisierten und geschftsfhigen politischen Partei modernen Russlands beendete.

Die offizielle Webseite www.edinros

Das Foto: Ajazkow Dmitrij Fedorowitsch Ajazkow Dmitrij Fedorowitsch   Der Gouverneur des Gebietes Saratow, das Mitglied des Hchsten Rates der Partei
Das Foto: Bogomolow Walerij Nikolajewitsch Bogomolow Walerij Nikolajewitsch   Der Sekretr des Prsidiums des Generalrates, der Erste Stellvertreter des Leiters der Fraktion "Einigen Russlands" in der Staatsduma der Fderalen Versammlung der Russischen Fderation.
Das Foto: Boos Georgij Walentinowitsch Boos Georgij Walentinowitsch   Der Stellvertretende Vorsitzende der Staatsduma der Fderalen Versammlung der Russischen Fderation.
Das Foto: Wolodin Wjatscheslaw Wiktorowitsch Wolodin Wjatscheslaw Wiktorowitsch   Das Mitglied des Prsidiums des Generalrates, der Stellvertretende Vorsitzende der Staatsduma der Fderalen Versammlung der Russischen Fderation, der Erste Stellvertreter des Leiters der Fraktion "Einigen Russlands" in der Staatsduma der Fderalen Versammlung der Russischen Fderation.
Das Foto: Gordejew Aleksej Wassiljewitsch Gordejew Aleksej Wassiljewitsch   Minister fr Landwirtschaft der Russischen Fderation, das Mitglied des Hchsten Rates der Partei
Das Foto: Gryslow Boris Wjatscheslawowitsch Gryslow Boris Wjatscheslawowitsch   Der Vorsitzende der Partei, den Vorsitzenden des Hchsten Rates, den Vorsitzenden der Staatsduma der Fderalen Versammlung der Russischen Fderation, der Leiter der Fraktion "Einigen Russlands" in der Staatsduma der Fderalen Versammlung der Russischen Fderation.
Das Foto: Jefremow Anatolij Antonowitsch Jefremow Anatolij Antonowitsch   Das Mitglied des Hchsten Rates der Partei
Das Foto: Schukow Andrej Dmitrijewitsch Schukow Andrej Dmitrijewitsch   Der stellvertretende Regierungschef der Russischen Fderation
Das Foto: Ischajew Wiktor Iwanowitsch Ischajew Wiktor Iwanowitsch   Der Gouverneur, der Regierungschef Region Chabarowsk, das Mitglied des Hchsten Rates der Partei
Das Foto: Kabajewa Alina Maratowna Kabajewa Alina Maratowna   Die absolute Meisterin Russlands, Europas und der Welt nach der knstlerischen Gymnastik, das Mitglied des Hchsten Rates der Partei
Das Foto: Kaljagin Alexander Alexandrowitsch Kaljagin Alexander Alexandrowitsch   Der Vorsitzende des Bndnisses der Theaterschaffenden der Russischen Fderation, der Verdiente Knstler von RSFSR, das Mitglied des Hchsten Rates der Partei
Das Foto: Karelin Alexander Alexandrowitsch Karelin Alexander Alexandrowitsch   Held Rossii, der dreidivisibel Olympiasieger, der neundivisibel Weltmeister, dvenadtsatikratniy der Meister Europas nach dem griechisch-rmischen Kampf, den Abgeordneten der Staatsduma der Fderalen Versammlung der Russischen Fderation, das Mitglied des Hchsten Rates der Partei
Das Foto: der Wasserschnepfen Wiktor Georgiewitsch Der Wasserschnepfen  Wiktor Georgiewitsch Held der Sowjetunion, der Marschall der Sowjetunion, das Mitglied des Hchsten Rates der Partei
Das Foto: Luschkow Jurij Michajlowitsch Luschkow Jurij Michajlowitsch   Der Kovorsitzende des Hchsten Rates, der Brgermeister der Stadt Moskaus
  Matwijenko Walentin Iwanowna   Gouverneur Sankt-Piterburga. Vom Mitglied des Sicherheitsrats Russlands.
Das Foto: Merkuschkin Nikolaj Iwanowitsch Merkuschkin Nikolaj Iwanowitsch   Das Oberhaupt der Republik Mordowien, das Mitglied des Hchsten Rates der Partei
Das Foto: der Frste Oleg Wiktorowitsch Der Frste  Oleg Wiktorowitsch Das Mitglied des Prsidiums des Generalrates, der Stellvertretende Vorsitzende der Staatsduma der Fderalen Versammlung der Russischen Fderation, der Erste Stellvertreter des Leiters der Fraktion "Einigen Russlands" in der Staatsduma der Fderalen Versammlung der Russischen Fderation.
Das Foto: Muchametschin Farid Chajrullowitsch Muchametschin Farid Chajrullowitsch Der Sekretr des Politrates der Tatarstanski regionalen Abteilung der politischen Partei "Einigen Russlands", den Vorsitzenden des Staatsrates der Republik Tatarstans
Das Foto: Pechtin Wladimir Aleksejewitsch Pechtin Wladimir Aleksejewitsch   Das Mitglied des Prsidiums des Generalrates, der Stellvertretende Vorsitzende der Staatsduma der Fderalen Versammlung der Russischen Fderation, der Erste Stellvertreter des Leiters der Fraktion "Einigen Russlands" in der Staatsduma der Fderalen Versammlung der Russischen Fderation.
Das Foto: Posgalew Wjatscheslaw Jewgenjewitsch Posgalew Wjatscheslaw Jewgenjewitsch   Der Gouverneur - der Leiter der Regierung Gebiets Wologda, das Mitglied des Hchsten Rates der Partei
Das Foto: Rachimow Murtasa Gubajdullowitsch Rachimow Murtasa Gubajdullowitsch Der Prsident der Republik Baschkortostan, das Mitglied des Hchsten Rates der Partei
Das Foto: Sliska Ljubow Konstantinowna Sliska Ljubow Konstantinowna   Der erste Stellvertretende Vorsitzende der Staatsduma der Fderalen Versammlung der Russischen Fderation
Das Foto: Sobjanin Sergej Semenowitsch Sobjanin Sergej Semenowitsch   Der Gouverneur des Gebietes Tjumen, das Mitglied des Hchsten Rates der Partei
Das Foto: Sowmen Chasret Medschidowitsch Sowmen Chasret Medschidowitsch Der Prsident der Republik Adygeja, das Mitglied des Hchsten Rates der Partei
Das Foto: Salomonenjurij Semenowitsch   Salomonenjurij Semenowitsch Der Direktor, der Generalkonstrukteur GUP «das Moskauer Institut Teplotechniki», der Professor, das korrespondierende Mitglied der Wunden, das Mitglied des Hchsten Rates der Partei
Das Foto: Strojew Jegor Semenowitsch Strojew Jegor Semenowitsch   Der Gouverneur des Gebietes Orjol, das Mitglied des Hchsten Rates der Partei
Das Foto: Tkachjow Alexander Nikolajewitsch Tkachjow Alexander Nikolajewitsch   Der Verwaltungschef (der Gouverneur) Region Krasnodar, das Mitglied des Hchsten Rates der Partei
Das Foto: Fjodorow Aleksej Innokentjewitsch Fjodorow Aleksej Innokentjewitsch   Der Sekretr des Politrates der Irkutsker regionalen Abteilung der politischen Partei "Einigen Russlands", der Prsident der Publikumsgesellschaft «die forschungs- und Produktionsgesellschaft" IRKUT"
Das Foto: Schajmijew Mintimer Scharipowitsch Schajmijew Mintimer Scharipowitsch   Der Kovorsitzende des Hchsten Rates, der Prsident der Republik Tatarstan
Das Foto: Schojgu Sergej Kuschugetowitsch Schojgu Sergej Kuschugetowitsch   Der Kovorsitzende des Hchsten Rates, Hera Rossii, den Minister der Russischen Fderation nach den Schaffen des Zivilschutzes, den Notstandssituationen und der Folgenbeseitigung der Naturkatastrophen


Die Errterung: die Parteien || Einiges Russland
. Chapaev |  31.01. 02:46
Es ist wieviel die Etappen, und dem Sinn - die Null!
(Der Gast) |  10.03. 20:49
Die Partei der Brokratie und der Nomenklatur aller Schichten. Was als der Beamte schlechter sein kann? - Die Partei der Beamten.
"EdRo" - die Partei parasitierend auf dem gequlten Krper der Russischen Fderation.


Smayliki
Very Happy Smile Sad Surprised
Shocked Confused Cool Laughing
Mad Razz Embarassed Crying or Very sad
Evil or Very Mad Twisted Evil Rolling Eyes Wink
Exclamation Question Idea Arrow
Die Teilnahme an diesem Projekt!
BER Molod... Die Kontakte Die Unterbringung der Werbung Unsere Freunde Die rechtlichen Informationen Die Sponsoren